4 Fragen, die Ihr Leben verändern werden

26 april 2022

Nichts steht still. Das Leben wird besser oder schlechter. Wir werden auch besser oder schlechter. Um nicht die Lebensfreude zu verlieren und neue Bedeutungen darin zu finden, müssen Sie vorwärts gehen. Wir teilen die Empfehlungen, wie man das Leben verbessern kann.

Das universelle Prinzip des Universums lautet: das, was nicht erweitert, komprimiert. Sie gehen entweder vorwärts oder rückwärts. Was bevorzugen Sie? Planen Sie, in sich selbst zu investieren?? Dies ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Stephen Cowi “schärfen” nennt, die Säge schärfen.

Lassen Sie mich Sie an dieses Gleichnis erinnern: Ein Holzfäller sägt einen Baum ohne Urlaub, trank ihn, aber er hat Angst, fünf Minuten lang zusammenzubrechen, um ihn zu schärfen. Die stürmische Trägheitsaktivität bewirkt den gegenteiligen Effekt, und wir nutzen mehr Anstrengungen, und wir erreichen weniger.

“Einstellen einer Säge” im figurativen Sinne bedeutet, in sich selbst zu investieren, um mit Schwierigkeiten umzugehen und die beabsichtigten Ziele zu erreichen

Wie können Sie das Leben verbessern, um den Return on Investment zu erzielen?? Hier sind vier Fragen, die Gewinnbedingungen schaffen. Gute Fragen tragen zu besserem Selbstwissen bei. Große Probleme führen zu Transformation.

eines. Wer bist du und was willst du??

“Das Schiff ist im Hafen sicherer, aber nicht dafür wurde es gebaut”. (William Sedd)

Jeder ist mit dem Zustand einer kreativen Sackgasse vertraut. Wir bleiben irgendwann stecken, und dies hindert uns daran, unseren bedeutenden Bestrebungen zu folgen. Schließlich ist es einfacher, im abgesicherten Modus zu driften und Skripte implementieren, die irgendwo auf dem Weg aufgenommen wurden.

Diese Frage hilft Ihnen, vom Ende mental wieder zu beginnen. Was willst du? Was sind Ihre Stärken, Hobbys?? Wie ist es an dem beteiligt, was Sie tun?? Spiegelt es sich in Ihrem Zeitplan wider??

2. Wo bist du und warum bist du da??

„Sie können einem Kind vergeben, das Angst vor der Dunkelheit hat. Die wahre Tragödie ist, wenn ein Erwachsener Angst vor Licht hat. “. (Plato)

Der Navigator beginnt nicht zu arbeiten, bis wir uns an dem Startpunkt befinden, den wir festlegen. Ohne dies bauen Sie keine Route auf. Finden Sie beim Erstellen eines Lebensplans heraus, wie Sie an den Ort kommen, an dem Sie sich jetzt befinden. Sie können hervorragende Entscheidungen treffen, aber einige von ihnen geben kein Ergebnis, und Sie werden verstehen, warum, wenn Sie den Irrtum Ihrer Einstellungen und Handlungen bestimmen.

Finden Sie zuerst heraus, was sind die Umstände, bevor Sie mit ihnen zu tun haben. Wir können es nicht schaffen, dass wir es nicht wissen

Wo bist du jetzt in Bezug auf den Ort, an dem du sein willst? Die kreative Spannung zwischen Ihrer Vorstellung von der Zukunft und der Realität wird Sie in die richtige Richtung schieben. Wenn Sie wissen, wo Sie sich befinden, ist es einfacher, dorthin zu gelangen, wo Sie streben.

3. Was wirst du tun und wie?

„Wir werden das, was wir oft tun. Daher ist Perfektion keine Handlung, sondern eine Gewohnheit. “. (Aristoteles)

Das Ziel und die Aufregung sind notwendig, um ein besseres Leben aufzubauen, aber ohne einen Aktionsplan sind sie nur eine leere Fantasie. Wenn Träume der Realität gegenüberstehen, gewinnt es. Der Traum wird verwirklicht, wenn die Ziele festgelegt und die richtigen Gewohnheiten entwickelt werden. In der Zwischenzeit der Ort, an dem Sie sich befinden und wo Sie eine tiefe Schlucht sein möchten. Ihr Plan ist eine Brücke, die sie verbindet.

Was möchten Sie etwas tun, das Sie gerade nicht tun?? Was stört? Welche Schritte heute werden dazu beitragen

, dorthin zu gelangen, wo Sie morgen sein möchten? Ihre täglichen Aktionen stimmen mit ihnen zusammen?

Posted in ! Ohne Überschrift
Write a comment